• Landwehrstr. 15/Rgb., 80336 München
  • 089–59048 0
  • mail@ebz-muenchen.de

Unsere Veranstaltungen und Infoabende

Erziehungsberatung / Hörbehinderung / Partnerschaft und Familie / Schule
28. April
VeranstaltungsortZoom Videokonferenz

Pubertät macht alles neu: Wegen Umbau geschlossen!

Kennen Sie das?
  • Ihr Kind kommt nicht mehr aus seinem Zimmer?
  • Spricht nicht mehr mit Ihnen?
  • Und im nächsten Moment weint es, umarmt Sie und braucht unbedingt Zeit mit Ihnen?
  Mit anderen Worten Pubertät! In dieser Phase verändert sich nicht nur der Körper der Kinder  sondern auch das Gehirn wird „neu gestartet“! Wir gebärden zu den Fragen:
  • Was passiert da eigentlich?
  • Wo können wir dabei unterstützen?
  • Wo müssen wir dennoch Grenzen setzen?
  • Was ist wichtig für unsere Kinder in dieser anstrengenden aber auch spannenden Zeit?
  Ort: Der Infoabend findet per Zoom Videokonferenz statt. Referentin: Anna Stangl, Psychologin der Beratungsstelle für Menschen mit Hörbehinderung und deren Angehörige (HuG) Anmeldung: Bitte melden Sie sich über den blauen Button an! Der Zoom-Link wird Ihnen nach anmeldung mitgeteilt. Kostenbeitrag: kostenlos Barrierefreiheit: Ein inklusiver Vortrag in Gebärdensprache. Dolmetscher*innen übersetzen in Lautsprache.   Weitere Information (für Rückfragen): hug@ebz-muenchen.de, Telefon: 089-59048 180
Weiterlesen
Pastoralpsychologie / Service / Telefonseelsorge
4. Mai

Info-Abend zur ehrenamtlichen Mitarbeit

„Vielleicht ist ja die TelefonSeelsorge etwas für mich?!“

Wenn Sie mit einem Ehrenamt in der Telefon-, Chat- oder in der Mailseelsorge liebäugeln, ist es der richtige Termin für Sie.

Was macht die TelefonSeelsorge?

Die TelefonSeelsorge lebt vom Engagement ehrenamtlich Mitarbeitender. Sie hören zu und nehmen sich der Not anderer Menschen an. Sie versetzen sich in die Situation fremder Menschen. Sie sind authentisch und reflektiert. Die Mitarbeitenden der TelefonSeelsorge gehen mit unterschiedlichen Anrufenden flexibel um und nehmen sie in ihren religiösen und weltanschaulichen Fragen an. Während einer einjährigen Ausbildung erweitern und verfeinern Sie ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und persönlichen Stärken, um Begleitung am Telefon und evtl. per Mail oder Chat anbieten zu können. Sie lassen sich korrigieren und unterstützen sich gegenseitig. Die Ehrenamtlichen der TelefonSeelsorge lernen Kommunikation und Gesprächsführung in Theorie und Praxis und Basiswissen zu typischen Themen der TelefonSeelsorge. Sie arbeiten an der eigenen Person und in der Gruppe. Sie werden durch professionelle Mitarbeitende ausgebildet, begleitet und erhalten Supervision. An diesem Infoabend erfahren Sie alles, was die Ausbildung und den Dienst als TelefonSeelsorger*in anbelangt.

Ort:

Der Abend findet als Zoom Videokonferenz statt.

Referent:

Norbert Ellinger, Pfarrer, Leiter TelefonSeesorge

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über den blauen Button „Veranstaltung buchen“ an. Den Angemeldeten wird der Link zur Videokonferenz zugesandt.  
Weiterlesen
5. Mai

„Unterschiedlich sein, gemeinsam lernen“: Ansätze für das Lernen in kulturell heterogenen Klassen - Fortbildung für Lehrkräfte

Inhalt:

Das Lernen in kulturell heterogenen Klassen mit einem hohem Anteil von Schüler*innen mit Flucht- oder Migrationshintergrund fordert Lehrkräfte heraus. Sie sind mit unterschiedlichen Lernbiographien, Sprachfähigkeit und Wissensstand konfrontiert. Auch Konzentrationsschwierigkeiten treten häufig auf und erschweren das Lernen. Die Fortbildung gibt hilfreiche Anregungen, wie man diese Klassen dabei unterstützen kann, gemeinsam positive Lernerfahrungen zu machen und sich im deutschen Schulsystem zurechtzufinden. Die Inhalte
  • Psychologische, biologische & kulturelle Aspekte des Lernens
  • Lernen mit allen Sinnen
  • Bedeutung von Trauma und Flucht in Bezug auf Lernen/Schule
In den Modulen werden Methoden zur Vermittlung von Techniken zur Lernorganisation, Konzentrationsübungen und Stressbewältigungstechniken behandelt. Die Inhalte werden anschaulich und praxisnah vermittelt.

Termine:

2 Termine, jeweils mittwochs 15.00 – 17.30 Uhr Teil 1 am 14.04.2021 und Teil 2 am 05.05.2021

Ort:

Digital per Zoom, Link erfolgt nach Anmeldung

Veranstalter:

PIBS Psychologische Information und Beratung für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte  im ebz

Zielgruppe:

Lehrkräfte an weiterführenden Schulen (vor allem Mittel-, Real- und Berufsschulen), die in Klassen mit Schüler*innen mit Flucht-/ Migrationshintergrund tätig sind.

Anmeldung:

Fragen und Anmeldung unter pibs@ebz-muenchen.de Tel. 089- 59048 270; Anmeldung bis 31.3.2021

Kosten:

Die Veranstaltung ist aufgrund öffentlicher Förderung für die Teilnehmer*innen kostenfrei. Über eine Spende freuen wir uns.
Weiterlesen
Hörbehinderung / Schwangerschaftsberatung
Ausgebucht17:00
5. Mai
VeranstaltungsortZoom Videokonferenz

Dieser Infoabend findet im Moment als Zoom Videokonferenz statt!

  Die Leiterin der Schwangerschaftsberatung im ebz gibt werdenden Eltern an diesem Abend einen umfassenden Überblick und Tipps zu gesetzlichen Regelungen, finanziellen Leistungen, zu erledigenden Formalitäten und Hilfen rund um Mutterschutz, Krankenversicherung, Kinderbetreuung, Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld, also rund ums Eltern werden. Referentin: Sabine Simon, Leitung Schwangerschaftsberatung Anmeldung: Bitte melden Sie sich über den blauen Button „Veranstaltung buchen“ an. Weitere Termine: Weitere Termine finden Sie in unserem Kalender. Kosten: Die Veranstaltung ist aufgrund öffentlicher Förderung kostenlos. Personen mit Hörbehinderung: Für Personen mit einer Hörbehinderung organisieren wir gerne einen kostenlosen Gebärdendolmetscherdienst. Bitte schreiben Sie hierfür eine E-Mail an ssb@ebz-muenchen.de.
Weiterlesen
Hörbehinderung / Partnerschaft und Familie

Trennung und Scheidung

Dr. Agnes EngelSandra Kuhlmann
12. Mai
VeranstaltungsortZoom Videokonferenz

Die Veranstaltung findet wahrscheinlich als Zoom-Videokonferenz statt!

Infoabend Trennung und Scheidung

Inhalt: Bei diesem Infoabend erhalten Sie rechtliche und praktische Hinweise zu Folgen von Trennung und Scheidung wie:
  • Das rechtliche Verfahren bei Trennung / Scheidung
  • Sorgerecht und Umgangsregelungen für minderjährige Kinder und Jugendliche
  • Kindes- und Ehegattenunterhalt
  • Vermögensauseinandersetzung
  • Die Möglichkeiten fachlicher Beratung: Ambivalenzberatung und Trennungs-/Scheidungsberatung
  • Vorstellung des Mediationsverfahrens
Referentinnen: Juristin Sandra Kuhlmann und Dipl.-Psych. Agnes Engel Kostenbeitrag: 10,- Euro (Barzahlung beim Infoabend). Für Jugendliche ist die Teilnahme kostenfrei. Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Veranstaltung ggf. per Videokonferenz über Zoom stattfindet. Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen, Adresse und E-Mail an. Anmeldung per E-Mail: efl@ebz-muenchen.de  oder telefonische Anmeldung: 089-59048 120 (Sekretariat Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatung) Hinweis für Hörbehinderte: Für Personen mit einer Hörbehinderung stellen wir gerne Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung. Bitte melden Sie aus organisatorischen Gründen Ihren Bedarf spätestens drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung unter efl@ebz-muenchen.de an. Angebote anderer Beratungsstellen: Die Abende finden im monatlichen Wechsel mit jenen des Familien-Notrufs München statt: 17.00 bis 19.00 Uhr (Pestalozzistraße 46, Telefon: 089 2388566)
Weiterlesen
Hörbehinderung / Schwangerschaftsberatung
9. Juni

Dieser Infoabend findet im Moment als Zoom Videokonferenz statt!

Die Leiterin der Schwangerschaftsberatung im ebz gibt werdenden Eltern an diesem Abend einen umfassenden Überblick und Tipps zu gesetzlichen Regelungen, finanziellen Leistungen, zu erledigenden Formalitäten und Hilfen rund um Mutterschutz, Krankenversicherung, Kinderbetreuung, Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld, also rund ums Eltern werden. Referentin: Sabine Simon, Leitung Schwangerschaftsberatung Anmeldung: Bitte melden Sie sich über den blauen Button „Veranstaltung buchen“ an. Weitere Termine: Weitere Termine finden Sie in unserem Kalender. Kosten: Die Veranstaltung ist aufgrund öffentlicher Förderung kostenlos. Personen mit Hörbehinderung: Für Personen mit einer Hörbehinderung organisieren wir gerne einen kostenlosen Gebärdendolmetscherdienst. Bitte schreiben Sie hierfür eine E-Mail an ssb@ebz-muenchen.de
Weiterlesen
Hörbehinderung
16. Juni

Krise

Es gibt verschiedene Formen von Krisen und unterschiedliche Erfahrungen damit:
  • persönliche Krisen
  • zwischenmenschliche Krisen (z.B. in der Beziehung, Familie oder Freundschaft) sowie
  • Krisen von außen (z.B. Corona-Pandemie, Unfall, Arbeit)

Was tun?

An diesem Info- und Gesprächsabend schauen wir uns diese Krisen-Formen an. Anschließend wollen wir uns austauschen, welche Möglichkeiten es gibt, wie man mit einer Krise umgehen und sie bewältigen kann.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den blauen Button an.
Weiterlesen
Erziehungsberatung / Hörbehinderung / Partnerschaft und Familie / Schwangerschaftsberatung
23. Juni
VeranstaltungsortEvangelisches Beratungszentrum / Rgb.
Dieser Infoabend findet im Moment als Zoom Videokonferenz statt!

Ein Info- und Gesprächsabend für Eltern und Erzieher*innen

Inhalt:

Der Sexualpädagoge der Schwangerschaftsberatung im ebz gibt Eltern und pädagogischen Fachleuten an diesem Abend zuerst einen Überblick über die Entwicklung der Sexualität bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Anschließend werden konkrete Alltagssituationen besprochen und Fragen beantwortet.

Referent:

Karl-Heinz Spring, Sozialpädagoge

Kosten:

Die Veranstaltung ist aufgrund öffentlicher Förderung kostenlos.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich auf jeden Fall über den blauen button "Veranstaltung buchen" an.

Personen mit Hörbehinderung:

Für Personen mit Hörbehinderung organisieren wir außerdem gerne einen kostenlosen Gebärdendolmetscherdienst. Bitte schreiben Sie hierfür eine Mail an ssb@ebz-muenchen.de an.
Weiterlesen
Hörbehinderung / Schwangerschaftsberatung
30. Juni
VeranstaltungsortEvangelisches Beratungszentrum / Rgb.

Dieser Infoabend findet im Moment als Zoom Videokonferenz statt!

  Die Leiterin der Schwangerschaftsberatung im ebz gibt werdenden Eltern an diesem Abend einen umfassenden Überblick und Tipps zu gesetzlichen Regelungen, finanziellen Leistungen, zu erledigenden Formalitäten und Hilfen rund um Mutterschutz, Krankenversicherung, Kinderbetreuung, Elterngeld, Elternzeit, Kindergeld, also rund ums Eltern werden. Referentin: Sabine Simon, Leitung Schwangerschaftsberatung Anmeldung: Bitte melden Sie sich über den blauen Button „Veranstaltung buchen“ an. Weitere Termine: Weitere Termine finden Sie in unserem Kalender. Kosten: Die Veranstaltung ist aufgrund öffentlicher Förderung kostenlos. Personen mit Hörbehinderung: Für Personen mit einer Hörbehinderung organisieren wir gerne einen kostenlosen Gebärdendolmetscherdienst. Bitte schreiben Sie hierfür eine E-Mail an ssb@ebz-muenchen.de.
Weiterlesen
Partnerschaft und Familie

Trennung und Scheidung

Dr. Agnes EngelSandra Kuhlmann
7. Juli
VeranstaltungsortEvangelisches Beratungszentrum / Rgb.

Die Veranstaltung findet wahrscheinlich als Zoom-Videokonferenz statt!

Infoabend Trennung und Scheidung

Inhalt: Bei diesem Infoabend erhalten Sie rechtliche und praktische Hinweise zu Folgen von Trennung und Scheidung wie:
  • Das rechtliche Verfahren bei Trennung / Scheidung
  • Sorgerecht und Umgangsregelungen für minderjährige Kinder und Jugendliche
  • Kindes- und Ehegattenunterhalt
  • Vermögensauseinandersetzung
  • Die Möglichkeiten fachlicher Beratung: Ambivalenzberatung und Trennungs-/Scheidungsberatung
  • Vorstellung des Mediationsverfahrens
Referentinnen: Juristin Sandra Kuhlmann und Dipl.-Psych. Agnes Engel Kostenbeitrag: 10,- Euro (Barzahlung beim Infoabend). Für Jugendliche ist die Teilnahme kostenfrei. Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Veranstaltung ggf. per Videokonferenz über Zoom stattfindet. Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen, Adresse und E-Mail an. Anmeldung per E-Mail: efl@ebz-muenchen.de  oder telefonische Anmeldung: 089-59048 120 (Sekretariat Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatung) Hinweis für Hörbehinderte: Für Personen mit einer Hörbehinderung stellen wir gerne Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung. Bitte melden Sie aus organisatorischen Gründen Ihren Bedarf spätestens drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung unter efl@ebz-muenchen.de an. Angebote anderer Beratungsstellen: Die Abende finden im monatlichen Wechsel mit jenen des Familien-Notrufs München statt: 17.00 bis 19.00 Uhr (Pestalozzistraße 46, Telefon: 089 2388566)
Weiterlesen