Hinweise für Klient*innen während der Corona-Pandemie

Das ebz führt neben persönlichen Beratungen auch Telefon- und Videoberatungen durch.

Bei der Terminvergabe klären wir mit Ihnen, welche Form am besten ist.

Mailberatungen, Telefon-, und Videosprechstunden können wir Ihnen zum Teil auch anbieten. Hinweise hierzu finden Sie auf den jeweiligen Kontaktseiten der Abteilungen:

Erziehungsberatung

Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberatung

Psychologischen Beratung für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte (PIBS).

Die Beratung für Menschen mit Hörbehinderung (HuG)

Schwangerschaftsberatung

Wenn Sie persönlich in die Beratung kommen, beachten Sie bitte unser

Hygiene Hinweise für Klienten
Hygiene Hinweise für Klienten in einfacher Sprache

 

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns auf Sie!

Für die Beratung bei uns vor Ort beachten Sie bitte folgende Hinweise zum Hygienekonzept für Klient*innen:

Allgemeine Hinweise:

  • Sie dürfen nur zur Beratung kommen, wenn Sie sich gesund fühlen, kein Fieber und keine Erkältung haben.
  • Bitte kommen Sie möglichst allein oder als Paar zur Beratung.
  • Kinder unter 14 Jahren können bei uns wieder beraten werden.
  • Kinder unter 14 Jahren können nach Absprache mit der/dem Berater*in mitgebracht werden.
  • Eine dolmetschende Person kann auch nach Absprache und bei Bedarf mitgebracht werden.
  • Bitte betreten Sie das Haus mit einer Mund-Nasen-Maske, das gilt auch für Kinder ab 6 Jahren.
  • Waschen Sie sich vor der Beratung die Hände – in der Landwehrstraße 15 steht Ihnen auch im Erdgeschoss am Fahrstuhl Händedesinfektionsmittel zu Verfügung
  • Halten Sie bitte immer 1,5 m bis 2 m Abstand zu anderen Personen.
  • Wir achten darauf, dass Sie möglichst keine anderen Klient*innen im Haus treffen:
  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin.
  • Die Wartemöglichkeiten hier im Haus sind noch eingeschränkt. Kommen Sie möglichst pünktlich. Wenn Sie warten müssen, achten Sie bitte auch im Wartebereich auf die Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln und die Maskenpflicht.
  • Bitte benutzen Sie den Aufzug in der Landwehrstr. 15 allein oder nur mit Ihrer Begleitperson.
  • Bitte benutzen Sie das Treppenhaus in der Landwehrstr. 15 nur nach unten, benutzen Sie bitte den Fahrstuhl nach oben.

Hygiene-Maßnahmen:

  • Bitte halten Sie sich an die übliche Husten- und Nies-Etikette (husten und niesen in die Armbeuge und vom Gegenüber abgewandt).
  • Wir desinfizieren unsere Tische und Stuhllehnen nach den Beratungen.
  • Wir achten auf eine gute Belüftung der Räume.
  • Unsere Mitarbeitenden tragen einen Mund-Nasen-Schutz im Haus.

Wir müssen mögliche Infektionsketten nachverfolgen:

  • Sollte bei Ihnen eine Corona-Infektion nach dem Termin im ebz festgestellt werden, informieren Sie uns bitte umgehend!
  • Wenn Sie anonym zur Beratung kommen, müssen wir trotzdem Ihre Telefonnummer und Adresse feststellen, damit wir Sie über eine bei uns aufgetretene Infektion informieren können. Diese Daten werden nach drei Wochen vernichtet.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Das ebz-Team

Jede Woche posten wir für Sie positive Impulse,  die Ihnen bei der Bewältigung der   aktuell für uns alle sehr herausfordernden Situation helfen sollen. Schauen Sie hier mal rein!