Unser Leitbild

Differenzierte Beratung in allen Konfliktsituationen

Für Menschen in persönlichen Krisen sowie Not- und Konfliktsituationen bietet das ebz differenzierte und ergebnisoffene Beratung, Seelsorge und Begleitung. Das ebz macht es sich zur Aufgabe, die Selbsthilfekräfte der Ratsuchenden zu stärken: bei der Gestaltung ihres Lebens, ihres Glaubens, ihrer Weltanschauung und Überzeugungen, ihrer Beziehungen und ihres gesellschaftlichen Umfeldes.

Eine Einrichtung für alle

Das ebz ist offen für alle Menschen – unabhängig von Konfession, Religion, Nationalität, Lebensform und Lebensweise. Die Mitarbeitenden des ebz arbeiten auf der Grundlage des christlichen Menschen- und Gottesbildes. Sie bringen jedem Menschen in seiner Eigenart Wertschätzung entgegen.

Verlässliches Qualitätsniveau

Das ebz ist eine Einrichtung mit verlässlichem Qualitätsniveau. Das Fachpersonal stammt aus unterschiedlichen Berufsgruppen wie Psychologie und Beratung, Sozialpädagogik, Jura, Medizin, Theologie und Verwaltung. In den Teams ergänzen sich unterschiedliche Arbeitsansätze und -methoden.

Eine lernende Einrichtung

Das ebz versteht sich als eine lernende und anpassungsfähige Einrichtung. Gesellschaftliche Wandlungen und Herausforderungen werden genauso frühzeitig und innovativ aufgegriffen wie Veränderungen hinsichtlich persönlicher Lebensführung und sozialpolitischer Rahmenbedingungen.

Download: Das vollständige Leitbild des ebz