Wann:
20. September 2017 um 19:00 – 21:00 Europe/Berlin Zeitzone
2017-09-20T19:00:00+02:00
2017-09-20T21:00:00+02:00
Wo:
Evangelisches Beratungszentrum / Rgb.
Landwehrstraße 15
80336 München
Deutschland
Preis:
5 Euro
Kontakt:
Sekretariat Erzeihungsberatung
089-59048 130

14, 16, 18 fast erwachsen und doch noch ein Kind

Ein kommunikativer Abend zwischen Eltern und jugendlichen Kindern (mit Moderation)

Jugendzeit ist für Eltern und Jugendliche mit vielen Veränderungen und sich daraus ergebenden Fragen verbunden. Einige dieser Fragen können nicht den eigenen Eltern beziehungsweise den eigenen jugendlichen Kindern gestellt werden. Damit es dennoch zu einer Antwort kommt, haben wir (Mitarbeitende des evangelischen Beratungszentrums) uns überlegt, für Jugendliche und Eltern einen kommunikativen Abend anzubieten, an dem Platz ist, Fragen zu stellen und Antworten zu geben. Die Idee hierbei ist, dass es Eltern leichter fällt, Jugendliche zu befragen, die nicht ihre eigenen Kinder sind. Ebenso ist es auch für Jugendliche einfacher, fremde Eltern zu befragen.

Der Ablauf der Veranstaltung gestaltet sich folgendermaßen:

Zunächst geben wir einen kurzen juristischen und psychologischen Input über gegenseitige Rechte und Pflichten von Jugendlichen und Eltern und typische Reibungspunkte im Zusammenleben.

Anschließend wird Raum gegeben für ein konstruktives Gespräch zwischen den Generationen (mit der Möglichkeit mitgebrachte Fragen zu diskutieren), das von uns moderiert wird.

Um einen lebendigen Abend zu haben, laden wir euch (mit oder ohne eure Eltern) und Sie (mit oder ohne Ihre Kinder) zu einem gegenseitigen Erfahrungsaustausch ein.

Referenten

Jürgen Wolf, Diplom-Psychologe – Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien und Ulrike Buchner, Juristin – Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Kostenbeitrag

5,- bis 10,- Euro für Eltern, für Jugendliche kostenfrei. Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn ein Gebärdensprachdolmetscher benötigt wird.

Hinweis für Hörbehinderte

Für Personen mit einer Hörbehinderung stellen wir gerne kostenlos Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung. In diesem Fall ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung unter eb@ebz-muenchen.de erforderlich.